Fußball und Kommerz

Für Einige ist es der Lebensmittelpunkt oder Ersatzreligion, für Andere mindestens ein großes Spektakel, für Andere einfach nur nervig: Die Rede ist vom Fußball. Aber selbst hartgesottenen Fans stoßen in den letzten Jahren Themen wie Korruption und Ablösesummen im dreistelligen Millionenbereich sauer auf.

Wir kratzen an der Oberfläche und starten passend zum Dauerbrenner, mit Corona-Privilegien für den Profifußball. Aber auch die Football Leaks, die vorerst gescheiterte aber mit Sicherheit wiederkehrende Superleague sowie dem WM-Vergabe nach Katar sind Thema.

Aber: Wir wollen auch konstruktiv Lösungswege aufzeigen. Denn am Ende sind es die Fans, die die Maschinerie am Laufen halten. Womöglich auch gegen ihre eigenen Interessen. Ein Spiel oder eine WM, die niemand sieht – nicht Live und nicht im TV – macht weder Sponsoren noch TV-Sender glücklich.

Literatur- und Film-Tipps zur Folge:

  • Dirty Games – Das Geschäft mit dem Sport (2016)
  • Football Leaks (Spiegel.de, Themenseite)
  • Football Leaks – von Gier, Lügen und geheimen Deals (2018, ARD)